• big modern family

    Miteinander reden …

    … bringt Kraft auf dem Weg.
    Analysieren

    Strukturen und Defizite der Kommunikation erfassen, Verbesserungs­wünsche ermitteln.

    Bewerten

    Potential bewerten, Wirkungen verdeutlichen, Entscheidungen treffen, Prioritäten setzen.

    Verbessern

    Verantwortung übernehmen, Veränderungen selbst umsetzen, Erfolge feiern, besser leben.

    Mehr zum Kraftweg Kommunikation ...
  • DCF 1.0

    Gesund wohnen …

    … lässt sich mit einfachen Mitteln erlernen.
    Analysieren

    Belastungen auf allen wichtigen Ebenen erfassen, messen und bewerten. Am Standort und im Leben.

    Bewerten

    Wirkungen auf Lebensgefühl und Gesundheit erfahren. Entscheidungen treffen, Prioritäten setzen.

    Verbessern

    Verantwortung übernehmen, Veränderungen selbst umsetzen, Erfolge feiern, besser leben.

    Mehr zur Kraftzeit Wohnen ...
  • Auf die Ohren …

    … bekommt Musik am besten.
    (Zu-)Hören lernen

    Hören statt Sehen, Musik aussuchen, Begleitung durch und mit Musik.

    Wirkung verstehen

    Wirkung direkt erfahren, Musik als Resource erschliessen.

    Bewusst einsetzen

    Ordnen, aussuchen, planen, bewerten, vermitteln, erleben, ...

    Musik machen

    Vom Konsumieren zum Herstellen: Wir alle sind musikalisch.

    Mehr zum Kraftraum Musik ...

Workshop von Barbara Myrzik und Richard Weber-Laux

Spirituelles Menschsein leben in Verbundenheit mit der Erde

… dieser Wunsch klingt zum einen so selbstverständlich und ist zum anderen doch so schwierig zu verwirklichen! Selbst wenn wir es vom Kopf her verstehen, so prägt uns doch häufig die Erfahrung, vom Großen Ganzen getrennt zu sein und wir wären doch so gerne verbunden! Einerseits wissen wir von allen großen Weltreligionen über die All-Verbundenheit der Schöpfung, dass alles sich wechselseitig beeinflusst und wir in Kommunikation gehen können mit allen Wesenheiten auf der Erde. Andererseits erleben wir die Illusion des Getrenntseins als unser größtes Hindernis, wenn wir unsere Sehnsucht nach Bewusstseinsentwicklung dann in Taten umsetzen wollen.

Der dreiteilige Workshop zeigt Wege für jeden auf, um die eigene – vielleicht unzureichende – Verbundenheit mit der Erde zu vertiefen und die Kommunikation mit den Elementen, den Tier- und Pflanzenwesenheiten neu zu gestalten. Der Körper ist der Tempel jeder Seele, die auf der Erde – dem Planeten Gaia – inkarniert ist, hier ihren Seelenplan zu erfüllen. Unser Körper besteht aus der gleichen Materie wie die Erde und die Natur, die uns umgibt. Und so, wie wir unsere Lebensmittel für unseren körperlichen Erhalt von der Erde gewinnen, so stellt sie uns auch Heilkräfte und Energien zur Verfügung, damit wir unser gesamtes Leben mit mehr Leichtigkeit und Freude erfüllen können. Wir können unser Wissen über nährende Energiefelder von Gaia und aus der Natur erweitern und unser Wohlbefinden steigern, indem wir lernen, diese Kräfte wahrzunehmen und für uns heilend und harmonisierend zu nutzen.

Teil 1: In die Kraft kommen durch Energiequellen der Erde und der Bäume. Samstag 13. Juni 2015

Teil 2: Ins Fließen kommen durch Energiequellen der Erde und des Wassers. Samstag 18. Juli 2015

Teil 3: Heilung erfahren durch Kontakt mit Kraftorten und mit Krafträumen. Samstag 03. Oktober 2015

  Nähere Information zum Inhalt und zur Anmeldung (PDF)